1. Terminvereinbarung

Für eine Terminvereinbarung können Sie mich gerne telefonisch, per E-Mail oder über das Kontaktformular kontaktieren. Sollten Sie mich telefonisch nicht erreichen, hinterlassen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer: Ich rufe Sie zeitnah zurück.

2. Erstgespräch

Das Erstgespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen und bietet die Grundlage für die weitere Zusammenarbeit. Wir werden gemeinsam prüfen, ob die Chemie zwischen uns stimmt und ich die richtige Ansprechpartnerin für Ihr Anliegen bin. Anschließend können Sie in Ruhe entscheiden, ob Sie eine Zusammenarbeit mit mir wünschen.

3. Einzelgespräche

Auf Basis eines verbindlichen Behandlungsvertrages erarbeiten wir die Ziele, besprechen den möglichen Ablauf und legen die vorläufige Dauer der Sitzungen fest. Die Anzahl und Häufigkeit variiert dabei in Abhängigkeit von Ihrem persönlichen Bedarf und Ihren individuellen Möglichkeiten. Manchmal können nur wenige Sitzungen ausreichend sein, um Veränderungen anzustoßen oder neue Einsichten zu gewinnen.

4. Rechnung

Sie erhalten für jede Sitzung eine Rechnung, die Sie ggf. bei der Einkommenssteuer geltend machen können. Auf Wunsch stelle ich alternativ auch gerne eine Sammelrechnung für die Einkommenssteuer oder Ihre Versicherung aus. Die Rechnung ist bei Präsenzsitzungen jeweils am Ende der Stunde in bar zu bezahlen. Bei Telefon- oder Onlinesprechstunden erfolgt die Begleichung der Rechnung per Überweisung.

5. Terminabsage

Sollten Sie zu einem vereinbarten Termin verhindert sein, sagen Sie diesen bitte bis 24 Stunden vorher ab. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich bei späterer Absage oder Nichterscheinen, den ausgefallenen Termin zu 80% in Rechnung stelle.

6. Schweigepflicht

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie unterliege ich selbstverständlich der Schweigepflicht in Bezug auf Ihre persönlichen Daten und den Inhalt unserer Gespräche.